Prüfungen nach BGV A3 sowie VDE 0100

... weil Ihre Sicherheit es uns wert ist

Die  E-Check Vorschrift: Überprüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln gemäß BGV A3, DIN VDE 0701 und VDE 0702

Die BGV A3-Prüfung ist eine zwingende gesetzliche Vorschrift für die Sicherheit elektrischer Anlagen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Jedes Unternehmen muss anhand einer anerkannten Prüfung aller elektrischen Geräte die Einhaltung dieser Vorschrift nachweisen. Elektrische Anlagen und Geräte müssen auf den ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden!

Schon seit April 1979 ist die so genannte Wiederholungsprüfung für Elektroanlagen und -geräte gemäß BGV A3 verpflichtend. Grundlage für solche Überprüfungen ist die genannte Unfallverhütungsvorschrift BGV A3 der Berufsgenossenschaften für elektrische Anlagen und Betriebsmittel.  Die Prüfung der Geräte dient u.a. dazu, Betreiber vor mitunter gravierenden wirtschaftlichen Schäden zu schützen, die durch defekte bzw. nicht geprüfte Geräte entstehen. Eine spezielle Brandschutzversicherung greift z.B. nicht, wenn der Brand auf ausgebliebene Sicherheitsüberprüfungen zurückzuführen ist. Berufsgenossenschaften schließen darüber hinaus die Haftung aus, sofern Personen durch ein fehlerhaftes und ungeprüftes Gerät dauerhaft zu Schaden oder im schlimmsten Falle sogar zu Tode kommen. Verstöße gegen eingängige Unfallverhütungsvorschriften werden als Ordnungswidrigkeit mit Geldbußen von bis zu 10.000 Euro belegt. Diese Vorschrift findet sich auch im siebten Sozialgesetzbuch (§ 209 Abs. 1 Nr. 1 SGB VII).

Die Leistung umfasst:

  • Die Sichtprüfung
  • Die Messungen
  • Die Funktionsprüfungen
  • Die Dokumentation

Behalten Sie alles im Blick - Monitoring

Zu jeder Zeit alles im Blick

Energiemanagement - Die Effizienz steigern

Energie vollautomatisch steuern

Industrieelektrik - Automation für Ihr Gewerbe

Bleiben Sie in Bewegung